Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Traditionelle Thai-Massage / Nuad Phaen Boran

Die traditionelle Thai Massage ist eine Kombination von sanften Akupressuren mit leichten Streck- und Dehnübungen zur Bearbeitung der Energielinien des Körpers. In Thailand nennen wir diese Massage Nuad Phaen Boran, was soviel bedeutet wie „uralte heilsame Berührung". Leichte Baumwollkleidung bringen Sie mit oder erhalten Sie von mir.

Sanfte Thai-Massage mit Kräuteröl / Nuad Relax

Damit sich auch „Anfänger" an die Thai-Massage herantrauen und wegen der großen Beliebtheit unserer hochwertigen Balme und Öle auf Plai-Öl Basis (Plai ist eine Ingwer-ähnliche Wurzel) bieten wir diese sanftere Variante an, bei der Dehnungen und Streckungen weniger ausgeprägt sind und Streichbewegungen die leichten Pressuren im Rückenbereich ergänzen. Die Wirkstoffe unserer Pflanzen- und Kräuterpräparate unterstützen das Wohlbefinden.

Ölmassage

Die Ölmassage wirkt entspannend auf Muskeln und lindert Schmerzen oder Verhärtungen. Angewendet mit einer Streich- und Drucktechnik stimuliert sie die Blutzirkulation und reduziert die Flüssigkeitsansammlung im Bindegewebe. Eine Auswahl von Aromaölen, teils auch mit Heilkräutern, halten wir bereit. Auf Wunsch wärmen wir das Öl vor

Kräuterstempel Massage

In einen Stoffbeutel gewickelte Kräuter, Gewürze und Pflegewirkstoffe werden durch Dampf erhitzt. Im Rahmen einer Ganzkörpermassage wird der Körper mit diesen Kräuterbeuteln behandelt. Wärme, Duft und Wirkstoffe verbinden sich zu einer Wohltat. Selbstheilungskräfte werden aktiviert, die Muskeldurchblutung angekurbelt, die Feuchtigkeitsdepots der Haut aufgefüllt.

Peeling- Massagen

Peelings sind die ideale Hautpflege in Verbindung mit einer sanften Massage. Die Liste der „Schmirgel"-Substanzen ist endlos, z.B. Mineralsalz, Zucker, gemahlene Aprikosenkerne, Reis oder Kaffee. Wir verwenden sehr gerne ein sanftes Body-Polish von The Body Shop.

Nach dem ersten Teil der Massage nehmen wir die Substanzen mit heißen Handtüchern ab oder Sie schlüpfen in einen flauschigen Bademantel und brausen sich in unserer Dusche ab.

Dann folgt –je nach Hautbeschaffenheit und Vorliebe- entweder eine Rückfettung der Haut mit einer hochwertigen Body Creme aus Naturprodukten oder einem Body Polish, das zum Beispiel aus Lotusextrakt und Reisöl hergestellt wird. Mit allen Behandlungen können, je nach Zielsetzung, überaktive Fettdrüsen beruhigt, müder Teint vitalisiert, Haut gereinigt und geglättet werden. Vor allem werden die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers und der Seele aktiviert, die sowieso mächtiger sind als jede teure Creme und Kosmetik.

Kopfmassagen

Die Kopf- und Nackenmassage ist eine verkürzte Thai-Massage. Neben dem Entspannungseffekt erreicht man häufig Linderung bei Kopfschmerzen und sogar bei Migräne, bei vielen Kunden verschwinden Nackensteifheit und Müdigkeit. Die gute Durchblutung lässt Sie nebenher frischer und jünger aussehen.

Halbkörpermassage mit Kräuterbalm

(Kopf, Nacken, Schulter, Rücken)

Wir konzentrieren uns bei dieser Massage ganz auf Kopf, Nacken, Schulter und den oberen Rücken. Die ideale Entspannung für alle, die mal wieder zu lange am Computer oder im Auto gesessen haben oder denen der ganze Druck des Alltags auf den Schultern lastet. Wir können Ihre Streßfaktoren nicht ausschalten, aber diese Massage macht Sie stark und entschlossen, es zu tun.

 

Fussmassage

Die Sinnesnerven der inneren Organe durchziehen den ganzen Körper und enden überwiegend in den Füßen. Die Reflexzonen der Organe in den Füßen werden seit Jahrtausenden therapeutisch genutzt, um die Aktivität der inneren Organe zu stimulieren sowie die Blut- und Lymphzirkulation zu verbessern. Unsere Behandlung beginnt mit einem warmen Fußbad. Den Abschluss jeder Fussmassage ab 45 min bildet auf Wunsch eine kurze Kopf- und Nackenmassage. Für Schwangere nicht geeignet !

Durch die ständige Belastung und das Eingesperrt sein bilden sich an den Füßen leichte Verhärtungen und Risse. Deshalb gibt es in unserem Wellness Salon ein schönes Extra zur Fußmassage: die Pflege mit der Foot Cream,  dessen Rezeptur ganz auf die Bedürfnisse der Füße abgestimmt ist. Das glättende Öl und das belebende Kokosöl machen Ihre Füße wieder frisch und geschmeidig.

 

Thai Massage und Migräne
 
Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für einige wichtige Hinweise !
 Wir schreiben bewusst nicht „Thai Massage gegen Migräne“. Die Thai Massage ist eine Wellnessanwendung und keine Heilbehandlung. Sie ersetzt keinen Arztbesuch. Sie kann bestenfalls eine nicht-medizinische Ergänzung zu einer ärztlich verordneten Therapie sein. 
 
Migräne ist eine nervende und zermürbende Erkrankung. Wer noch keine Migräne erlebt hat und sie nur für einen starken Kopfschmerz hält, kann nicht nachvollziehen, dass diese Erkrankung Menschen in Verzweiflung und Einsamkeit führen und in private und berufliche Ausnahmesituationen bringen kann. In der Frühzeit der Medizingeschichte wurde Migränekranken die Schädeldecke chirurgisch geöffnet, damit Dämonen und böse Geister entweichen können. Heute werden in Deutschland jährlich etwa 500 Mio. Euro als direkte Kosten von Patienten und Krankenversicherungen für die ärztliche und medikamentöse Behandlung der Migräne ausgegeben. Die durch Arbeitsausfall und Produktivitätseinschränkungen zusätzlich entstehenden indirekten Kosten werden auf über das Zehnfache dieser Summe geschätzt. Unter Migräne leiden rund 10% der deutschen Bevölkerung, etwa dreimal so viele Frauen wie Männer. 
 
Wer sich etwas mit Migräne auskennt, weiß von unterschiedlichen Ausprägungen (mit/ohne Aura) und Verlaufsstadien („Phasen“). Von letzteren sind besonders die Vorbotenphase und –falls auftretend- die Migräneaura für das richtige Timing von Massagen wichtig, während in eine akute Kopfschmerzphase hinein seltener massiert wird. 
 
Mehr als die Hälfte aller weiblichen Migränepatienten gibt den Menstruationszyklus als Auslöser an. In diesen Fällen kann die Anwendung von Massagen in der Zeit zwischen Eisprung und nächster Menstruation und der einnahmefreien Zeit von hormonellen Verhütungsmitteln konzentriert werden. Wie bei manchen anderen Krankheiten muss man vorweg die Einschränkung machen und wir weisen darauf hin, dass es keine kontrollierte wissenschaftliche Studie gibt, die die Wirksamkeit von Thai Massage bei Migräne belegt. Aber es gibt hunderte, international sogar tausende von Erfahrungsberichten im Internet, die keinen Zweifel daran lassen, dass Massage für einige (keinesfalls alle) Migränepatienten eine wirksame Prophylaxe und/oder Therapie ist. Das entspricht auch unserer Erfahrung. 
 
Die Arbeitsweise beruht auf der Ausbildung und individuellen Erfahrungen mit Kunden mit regelmäßigen Kopfschmerzen und Migräne. Prinzipiell kann jede Massage, die entspannt, bei Migräne helfen. Wir setzen auf eine spürbare Entspannung des Kopfbereiches, besonders der Gesichtsmuskeln. Und wir bearbeiten relevante Akupressur Punkte (keine klassischen Reflexpunkte), zum Beispiel an den Unterarmen mittig und seitlich, oberhalb der äußeren Fußknöchel, oberhalb der Zehen und seitlich am Kopf. Welche und wie lange entscheiden wir aus unserer Intuition.
 
Wir führen niemals eine Schmerz- oder Heilbehandlung durch. Das Ziel unserer Kunden besteht darin, die Zeiträume zwischen den Migräne-Schüben zu vergrößern und möglichst lange ohne Schmerzen zu sein. Es ist ein energetischer Prozess, mit dem wir im besten Falle einen Prozess der Veränderung und Selbstheilung auslösen können.
 
Welche Massage ?
 
Bitte wählen Sie die einstündige Halbkörpermassage und informieren Sie uns bei der Buchung des Termins über Ihre Erkrankung und ggf. andere gesundheitliche Einschränkungen.
 
Welches Öl oder Balm ?
 
Viele Migräne-Patienten sind besonders empfindliche auf ätherische Öle oder Öle mit bestimmten Aromazusätzen. Auch manche Zusätze, die die Fließ- und Streicheigenschaften von mineralischen Ölen verbessern sollen, sind für Menschen mit Migräne problematisch deshalb empfehlen wir Öle ohne Zusätze für die Massage.

Sehr geehrte Kunden,
sollten Sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, möchten ich Sie höflichst bitten, diesen rechtzeitig abzusagen.